• May 20, 2022

Fargesia Jiuzhaigou vom Heckenpflanzen Heijnen als Heckenpflanze

Wenn Sie nach einer Pflanze für eine Grenze oder eine Hecke suchen, ziehen Sie Fargesia Jiuzhaigou vom Heckenpflanzen Heijnen in Betracht. Diese Pflanze wächst gut in den meisten Bodenarten und kann unter einer Vielzahl von Bedingungen gedeihen, aber sie ist windempfindlich und sollte an einem geschützten Ort angebaut werden. Außerdem bevorzugt sie gut durchlässigen, humosen Boden. Fargesia Jiuzhaigou gedeiht gut in voller oder teilweiser Sonneneinstrahlung und wird am besten im Mai oder Juni beschnitten.

Einmal gepflanzt, kann sie zwei bis drei Meter hoch werden, aber Sie können sie schneiden, um sie kleiner zu machen, wenn Sie möchten. Bambus ist bekannt für seine Winterhärte und ist eine beliebte Pflanze für Sichtschutzzäune. Fargesia Jiuzhaigou ist eine winterharte Bambussorte, aber ihre Stängel sind oft vorübergehend durchsichtig und verbiegen sich leicht, wenn sie starkem Regen oder Schnee ausgesetzt sind. Wenn Sie jedoch eine Hecke wünschen, die das ganze Jahr über schön aussieht, können Sie Fargesia Jiuzhaigou als Heckenpflanze anbauen. Bei regelmäßiger Bewässerung kann sie in ein paar Jahren etwa zwei bis drei Meter hoch werden.

Es ist ein klumpenbildender Bambus

Der Fargesia  Jiuzhaigou ist einer der beliebtesten büschelbildender Bambus für Hobbygärtner. Seine dünnen, farbenfrohen Canes sind sehr dekorativ und haben ein brunnenartiges Aussehen. Seine dicken, faserigen Rhizome, die über den Wurzeln wachsen, sorgen für dicht stehende Halme. Es wächst auch in Klumpen und eignet sich am besten für Container. Dieser wunderschöne Bambus wächst langsam, hat aber die Fähigkeit, kräftig zu wachsen. Sie bildet im Frühjahr neue Triebe und bevorzugt volle Sonne, verträgt aber etwas Schatten. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website.

Leave a Reply

Your email address will not be published.